9. September 2016

Give me lemons .:. Burda style 6763-V

Burda style, 6763, nähen, sewing, DIY, GAP, Michael Kors, Boden, Prada, Dolce&Gabbana
Burda style, 6763, nähen, sewing, DIY, GAP, Michael Kors, Boden, Prada, Dolce&Gabbana
Burda style, 6763, nähen, sewing, DIY, GAP, Michael Kors, Boden, Prada, Dolce&Gabbana
Burda style, 6763, nähen, sewing, DIY, GAP, Michael Kors, Boden, Prada, Dolce&Gabbana
Burda style, 6763, nähen, sewing, DIY, GAP, Michael Kors, Boden, Prada, Dolce&Gabbana
Burda style, 6763, nähen, sewing, DIY, GAP, Michael Kors, Boden, Prada, Dolce&Gabbana
Silk top with lemon-print / Seidentop mit Zitronendruck - Burda style 6763-V*
Jeans Shorts - GAP*
Bag / Tasche - Michael Kors*
Espadrilles - Boden*
Sunglasses / Sonnenbrille - Prada*

EN My top made of lemon-printed silk is inspired by Dolce&Gabbanas resent summer collection*. I was looking for a sewing pattern for a top made of woven fabric and with bust darts (I just need them) and I was very happy finding this simple top pattern by Burda style.
I just found out that Burda style draft their patterns for B/C-cups (I'm not sure if it's the same size in all countries?). Well, I need D-cups, so I made a full-bust adjustment on this pattern (I followed the instructions of the Burda book "Nähen leicht gemacht" and I'm very happy with the result. This pattern is a real basic and I think this will be my go-to top pattern next summer. 
Besides the bust-adjustment, I did just use one layer of fabric (the pattern says two layers of fabric) and finished the armholes and the neckline with bias-tape.
I bought this silk fabric before our wedding in Mannheim at Senci and if you are looking for more fabric shops in Germany, klick on "Stoffquellen", there I collect all the fabric shops I have been.
The pictures were taken during our little honeymoon, while we visited my grandfather near the Spreewald (south of Berlin), where I was also born! :)
Have a great start to your weekend.
Sincerely,
Stef
P.S.: Thank you Anna from Anna in the morror for writing such lovely words about my blog!

DE Mein selbstgenähtes Seidentop mit Zitronenprint ist inspiriert von der diesjährigen Sommerkollektion von Dolce&Gabbana*. Ich hatte nach einem einfachen ärmellosen Top-Schnitt für Webstoffe gesucht und bin bei Burda fündig geworden (mir waren vor allem die Abnäher enorm wichtig). Ich habe erst vor kurzem herausgefunden, dass Burda style Schnitte für Körpchengröße B/C konzipiert, ich brauche aber D. Steht das irgendwo in den Burda Nähmagazinen??? Wie konnte mir das so lange entgehen?
Nun jedenfalls habe ich die Brustabnäher angepasst, wie es im Buch Burda "Nähen leicht gemacht" erklärt wird und ich habe nur eine Stoffschicht (nicht wie im Schnitt vorgesehen zwei Schichten) verwendet. Ich bin mit der Brustabnäher-Anpassung sehr zufrieden, allerdings hätte ich am Armausschnitt noch einen Tick mehr Weite zugeben können.
Den Seidenstoff hatte ich mir vor unserer Hochzeit in Mannheim beim Näh-Center Senci mitgenommen (weitere Stoffläden, die ich gerne besuche, findet Ihr unter "Stoffquellen" in der oberen Leiste).
Die Bilder sind übrigens im Spreewald entstanden, wo mein Opa noch lebt und ich auch geboren wurde! :)
Kommt gut ins Wochenende.
Liebe Grüße
Stef
P.S.: Vielen Dank Anna von Anna in the mirror für ihre liebe Worte über meinen Blog.
fotogarfiert von JFN
*Affiliates

Kommentare:

  1. Der Print ist total D&G. 😍 Das ist auch total mein Beuteschema. Nur im Gegensatz zu mir steht das Gelb dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus oder frag nach Tequila und Salz... das fiel mir gleich bei Deinem Posttitel ein :)) und ein cooler Drink passt auf jeden Fall zum Outfit...
    Das Top ist traumhaft schön, und Gelb ist wirklich Deine Farbe. Steht Dir ausgezeichnet. Und ich bin (wie so oft bei Dir) hin und weg von den Fotos. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  3. Stimme Jenny zu :D
    Print ist sehr nach einem bekannten italienischem Duo, und auch sie hätten es nicht besser machen können.
    Dir steht gelb absolut prima !
    Liebe Grüsse und schönes Wochenende Lady Z

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein hübsches Top, der Zitrusprint ist aber auch ein sonniger Hingucker.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stef, richtig toller Stoff und dann noch Seide. ICh finde Seide immer schwierig zu nähen. Ich "verkruschtel" das immer irgendwie gern. Bei Dir alles tip top glatt und wunderschöne Fotos.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. so pretty among the flowers
    xx
    http://anoddgirl.blogspot.com.au

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Top. Das wundert mich jetzt sehr, dass dir als Schnittkonstrukteurin nicht die Cupgröße aufgefallen ist. Beim Ausmessen des Schnitts hab sogar ich das bemerkt. Und ich konstruiere nicht, sondern messe nur aus. Egal. Toll, dass du bei den tollen Bloggerinnen dabei bist. Erica ist für mich ein großes Vorbild. So eine haben wir hier nicht. Ich lebe hier meinen eigenen Narzissmus. Hab einen schönen Start in die Woche Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Anja, Mal wieder große Missverständnisse: 1. fange ich gerade an, Schnitte zu konstruieren, würde mich also nicht als Schnittkonstrukreurin bezeichnen und 2. finde ich, Burda style sollte soetwas wie die Cupgröße in JEDEM einzelnen Heft vermerken, nicht in einer Seitennotiz des Buches "Nähen leicht gemacht*. Ich habe Burdaschnitte bisher nicht ausgemessen, mir hat einfach meine Größe gepasst, nur eben nicht ganz perfekt. Ich nähere mich meinem Ziel eben langsam an.
      Erica ist auf jeden Fall ein Vorbild, allerdings glaube ich, dass es in Deutschland auch so inspirierende Frauen gibt. ;)
      Liebe Grüße,
      Stef

      Löschen