30. September 2013

Duhner Wattrennen

Jacket: Jack Wolfskin - Polkadot-Jeans: H&M (Polkadots do-it-yourself, instructions here) - Sunglasses: Vivienne Westwood
Dies sind die letzten Bilder unseres Sommerurlaubs an der Nordsee. Tja, was soll ich sagen, ich habe mich doch dazu hinreißen lassen, eine Jacke von der von mir gefürchteten Marke mit der Wolfstatze zu tragen, die ich verabscheue, allerdings musste ich so wenigstens nicht frieren. Die Jacke ist wieder eine Leihgabe meines Freundes.
Die Bilder des Pferderennens stammen vom Duhner Wattrennen und ich muss sagen, obwohl ich kein großer Pferderenn-Fan bin, war es doch superspannend. Als Kind bin ich gerne geritten, aber nur ab und an, doch Pferde faszinieren mich immer wieder.
Als Nächstes folgen nun wieder mehr selbstgenähte Sachen. Am Wochenende habe ich auch die burgunderfarbene Hose fertig genäht und hoffe, diese am kommenden langen Wochenende tragen zu können.
Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start in die Woche. 
Liebe Grüße,
Stef

These are the last pics of our vacation at the German Sea this summer. The horse-race was the "Duhner Wattrennen', near Cuxhaven. The race was on the tide-land and so fascinating and exciting. I loved horseback-riding when I was a child and still I'm fascinated by horses.
In the following I'll show you again clothes made by me, I also finished the burgundy-red pants last weekend and can't wait to wear them.
Have a great week and thank you for reading.
Stef

28. September 2013

Weekendinspiration: fall burgundy

.: Red Hot :.
Moschino Cheap & Chic white cat shirt - Rag & Bone asymmetrical motorcycle jacket
Sonia by Sonia Rykiel pants - Zara ankle booties - Zara black bowler bag - Hat

An diesem Wochenende nähe ich an meiner burgunderroten Hose weiter. Ich habe Mal ein wenig experimentiert und ein Outfit zusammengestellt, wie ich es tragen würde.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Stef

This weekend I'll finish sewing my burgundy pants. I was thinking about a fall combination and this is my result.
Have a great weekend.
Stef

26. September 2013

Seafowls

Jacket: Marmot (borrowed from my boyfriend) - Shorts: made by me (Pattern: Burda style 05/2010 #135) - Sandals: Görtz
Dies sind noch ein paar Abendeindrücke von unserem Nordseeurlaub. Wer schon einmal an der Nordsee war weiß, dass der Wind manchmal recht kalt sein kann. Daher gehört es sozusagen zur Touristenuniform oben eine Outdoorjacke und unten eine Shorts oder sogar nur eine Bikini-/Badehose zu tragen. Natürlich kam ich nicht umhin, mich auch warm einzupacken. Da ich mich weigere, mir eine Outdoorjacke zu kaufen, hat mir mein Freund seine geliehen (daher auch die zu langen Ärmel).
Ich wurde gefragt, ob mein Freund Ornithologe sei. Man könnte vielleicht sagen, er ist Hobby-Ornithologe, aber eigentlich fotografiert er alles mit zwei bis tausend Beinen, eben alles, was ihm vor die Linse kommt. Sagen wir, er ist ein Naturfotograph, der sich manchmal in die Modefotografie verirrt. :)
Liebe Grüße,
Stef

Here are some impressions of an evening at the North Sea (German Ocean). As typical for the seaside, the wind is sometimes cold, that's why the tourists always wear outdoor-jackets and shorts like a kind of uniform. I refused to buy an outdoor-jacket so my boyfriend borrowed me his. 
I was asked if my boyfriend is an ornithologist. Well he loves to take pictures of every kind of animal... and sometimes of me. I think you could call him a hobby nature photographer, parttime fashion photographer! :)
Have a great day,
Stef

24. September 2013

Lazy Sunday

Blouse, Jeans: H&M - Sweater: Mango - Slipper: Tod's - Ring: Asos - Bracelets: Dyrberg/Kern, Valentino - Nails: Chanel Le Vernis Rose Moiré - Sunnies: Vivienne Westwood
Dieses Outfit habe ich am Sonntag zur Bundestagswahl getragen, einfach ein relaxtes Outfit. Die Slipper von Tod's habe ich mir zu meiner Beförderung gekauft und ich muss sagen, sie laufen sich phantastisch... wie auf Wolken. Ich habe sie inzwischen schon ein paar Mal auf der Arbeit angehabt. Was mir besonders gefällt: Leute, die sich nicht für Mode interessieren, erkennen die Marke nicht. Für sie trage ich einfach nur Wildlederslipper. Mir ist es nämlich sehr wichtig, mich NICHT über eine Marke zu definieren, sondern einfach meinen eigenen Stil zu haben.
Wenn Ihr nun meine Geburtstagsgeschenke betrachtet, könntet Ihr das sonst leicht falsch verstehen! :)
Das Fendi Armband und die Prada Slipper habe ich von meinem Freund geschenkt bekommen. Beide Slipperpaare haben wir im Breuninger in Stuttgart gekauft und da ich mich nicht entscheiden konnte, hat er mir das zweite Paar geschenkt. Das Armband war aber sehr überraschend und mein Freund hat es ganz alleine ausgesucht. Außerdem habe ich von Ihm ein Fotoalbum mit allen Bildern und Erinnerungen unserer bisherigen gemeinsamem Zeit bekommen. Die Bilder zu betrachten machte am meisten Spaß, denn wir hatten bis jetzt eine wundervolle Zeit.
Das Make-up von Chanel habe ich von meinen Eltern bekommen, den Nagellack trage ich auch schon im obigen Outfit. Der Perlmutton des Nagellacks gefällt mir unheimlich gut.
Die selbstgenähte Dinkelkissen-Eule habe ich von meiner Freundin genäht bekommen, da ich immer so eine Frostbeule bin. So kann ich mir das Kissen warm machen und beim Arbeiten am Schreibtisch auf den Schoß legen. Außerdem ist die Eule doch wirklich niedlich, oder? :)
So wie es aussieht, bekommen wir noch einen sonnigen, goldenen Herbst. Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag.
Liebe Grüße,
Stef

I wore this outfit to the German election last sunday (Bundestagswahl). Just a relaxed outfit. I bought the Tod's slipper myself and love them already. It's like walking on clouds! :)
Some of you asked me to show my birthday presents. Well, here they are. I got the Prada Slipper and the Fendi bracelet from my boyfriend. Also the photoalbum about the years we spend together is made by him.
The Chanel cosmetics are from my parents. I really love the Chanel nailpolish, you can see it in the pics above. Even though it looks like it's all about the labels, I'm not a huge fan of expressing my style with labels. I have my own style: a lot made by myself, some designer and some chain store pieces.
The owl is filled with spelt, you can warm it in the microwave and it works like a hot-water bag. I'm always freezing in winter, so I can use this to warm a little bit up. My sewing friend made it for me and I think the owl is very cute, too. 
I wish you a great Tuesday.
Stef

Armreif von Fendi (aktuell bei mytheresa.com)
Prada Slipper (via Breuninger in Stuttgart)
Chanel Mascara, Rouge Coco #54 Le Baiser, Le Vernis # 593 Rose Moiré
Photo album by my boyfriend / Fotoalbum von meinem Freund zusammengestellt
selbstgenähtes Dinkelkissen von meiner Freundin
Tod's Slipper (via Breuninger in Stuttgart)

22. September 2013

Dots&Stripes

Shirt: made by me (pattern: Burda style 09/2011 Mod. 108A) - Polkadot-Jeans: H&M (DIY polkadots: instruction here) - Watch: S.Oliver - Sneaker: Superga x The Blonde Salad
Dieses Outfit habe ich bei unserem Ausflug nach Helgoland getragen. Erst war es sehr sonnig und warm, dann hat es sich aber doch bezogen. Wie Ihr Euch denken könnt, fand mein Freund die vielen verschiedenen Vogelarten besonders interessant. Wir haben noch viele weitere Bilder, aber damit möchte ich Euch nicht langweilen... Da für Helgoland spezielle Steuer- und Zollregelungen gelten, hätte man dort in vielen Duty-free-shops einkaufen können (Parfum, dekorative Kosmetik, Schmuck und vieles mehr). Mir hätte ein Ring sehr gut gefallen, da dieser aber ein Unikat und mir leider zu klein war, musste der Ring dort bleiben. Wir haben statt Shopping lieber die Aussicht genossen und verbrachten auf Helgoland einen wundervollen Tag.
Das nächste Mal zeige ich Euch dann meine Geburtstagsgeschenke. Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.
Liebe Grüße,
Stef

I wore this outfit on a trip to Helgoland. My boyfriend loved the differend sea-birds and took a lot more pics, but I don't want to bore you...
The next time I will show you my birthday presents. Have a great week,
Stef

18. September 2013

Nautical

Shirt: Brian Lichtenberg (via net-a-porter) - Striped Blazer: Mango (similar here and here) - Pants: Zero - Bow-Pumps: Pier One (via Zalando) - Bag: Vintage - Bracelets: Valentino, Dyrberg/Kern, Cruciani - Rings: Asos
Ich liebe mein Féline Shirt! Ich habe es diesen Sommer wirklich wirklich oft getragen. Ich muss zugeben, ich mag den nautischen Look bzw. die Farbkombination recht gern. Dieses Outfit hatte ich zum Shoppen in Stuttgart an, die Hose ist einfach super bequem. Allerdings muss ich sagen, dass das Outfit nur mit dem gestreiften Blazer funktioniert. Weißes Shirt und rote Hose sieht irgendwie komisch aus.
Ich hatte am Montag Geburtstag und wenn es Euch interessiert, zeige ich Euch meine Geburtstagsgeschenke (und was ich mir selbst zur Beförderung geschenkt habe :) ).
Liebe Grüße,
Stef

I really love my Féline Shirt. This summer I wore it a lot! This time, I styled a nautical inspired outfit, because I like the color combo so much.
I wore this outfit for shopping in Stuttgart and the pants were perfect and comfortable.
I celebrated my birthday on Monday and if you're interested, I can show you my presents! :)
Have a great week.
Stef

15. September 2013

Shorts&Stripes

Striped Shirt: H&M - Shorts: made by me (pattern: Burda style 03/2011 #131) - Gladiator-Sandals: Asos - Sunglasses: Moschino - Magazine: Instyle Germany
Ich hoffe, Ihr habt noch nicht genug von meinen Strandoutfits, denn ich habe noch zwei oder drei. Der Sommer ist so gut wie vorbei und es ist wirklich schön, noch Mal die Urlaubsbilder durchzugehen. Diese entstanden ungefähr vor einem Monat.
Der Stress auf der Arbeit hat sich nun auch ausgezahlt und ich konnte am Freitag überraschend meine Beförderung feiern (wie Ihr vielleicht auf facebook oder instagram mitverfolgt habt). Darauf bin ich wirklich stolz und freue mich riesig.
Nun hoffe ich, bald zu meiner alten Fotoroutine zurückkehren zu können. Im Moment ist zwar eher Pulliwetter, aber ich hoffe noch auf einen goldenen Oktober. 
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße,
Stef

I know summer is nearly over, but I have two or three more beach-outfits left, which I want to show you. 
The stress at work pays out, I was advanced last friday and very proud and happy. Well, I hope I can get back to my usual outfit-routine soon. It's sweater-weather at the moment, but I hope October will be sunny ('golden October' in German, I think in the USA they call it 'indian summer').
I wish you a great week.
Stef

12. September 2013

All that pink

Blazer / Shirt / Skirt / Bag: H&M - Silk-Scarf: Roeckl (sponsored) - Rings: Asos - Bracelet: Valentino (via Luisa via Roma) - Pumps: Mango
Ich habe zwar noch einige Urlaubsoutfits, die ich Euch zeigen möchte, damit es Euch aber nicht zu langweilig wird, gibt es heute Mal wieder ein Businessoutfit. Die Bilder entstanden letzte Woche, als es bei uns noch warm und sonnig war. Gefühlt ist über Nacht bei uns der Herbst eingezogen und es regnet in Sturzbächen. Das ist allerdings auch nicht so schlimm, so kann ich demnächst wenigstens Mal ordentliche Regenbilder mit meinen Punktegummistiefeln machen (hier schon auf instagram gezeigt).
Den Blazer hatte ich mir im Frühling gekauft und wie auch bei dem Kleid im letzten Post, bin ich mir mit dieser grellen Farbe gar nicht mehr so sicher. Ich habe versucht, die Farbe etwas mit dem hellen Rock und dem Tuch zu mildern, damit das pink nicht ganz so dominant ist.
Ich möchte mich noch ganz herzlich bei meiner Leserin Ilka bedanken, die mir einen so lieben Kommentar hinterlassen hat! Das motiviert natürlich doppelt! :)
Ich wünsche Euch allen einen schönen Freitag. Kommt gut ins Wochenende.
Liebe Grüße,
Stef

I have some more vacation-pics, but I thought you might love some outfit variation. I wore this business-outfit last week, when it was warm and sunny. Now fall came over night and I have to wear a sweater. Well, thats not that bad, because I get the opportunity to shoot my polkadot-rainboots (shown here on instagram).
Comparable to the dress in the last post I'm not really sure about this pink blazer. I bought it in spring and now I think the colore is too much. I tried to balance the bright pink with the rosy skirt and the silk scarf.
Special thanks to Ilka, one of my readers, who commented really kind. That was a great motivation! :)
Have a great friday and a even better weekend.
Stef