1. Juli 2015

Kleinkariert .:. Vichykaro und Hellblau

 Gingham Top - DIY (pattern: Burda style
Gingham Shirts - DIY (pattern: Burda style 07/2013 #130, fabric: Stoff&Stil)
Vichikaro Top - selbst genäht (Schnitt: Burda style: 07/2013 #130)
Vichykaro Shorts - selbst genäht (Schnitt: Burda style 6938-V, Stoff von Stoff&Stil)
Sandals / Sandalen - Zara (SS2014)
Microbag / Micro-Tasche - Coccinelle
Nails / Nagellack - Victoria Beckham for Nails Inc.

Auch wenn man es meinen könnte, nein, ich trage heute keinen Schlafanzug! ;) Zu dieser Kombination wurde ich durch die Designerin Diane von Fürstenberg inspiriert, die in ihrer Sommer Kollektion 2015 eine ähnliche Kombination zeigte. Ich denke nicht, dass ich die Teile sehr oft in dieser Kombination tragen werde. Die Shorts trage ich im Moment viel zu Hause, zum Rumlümmeln im Garten, beim Nähen etc. Durch den elastischen Bund ist sie einfach super bequem und man kann beim Grillen auch Mal zuschlagen, ohne das die Hose zwickt.
Das Vichykaro Top ist einfach zu kombinieren. Ich hatte es auch schon zu einer Stoffhose an, dadurch wirkt es gleich viel chicer. Dieses Outfit werde ich Euch auch noch auf dem Blog zeigen.
Das Top habe ich genau nach Schnitt und Anleitung genäht. Bei der Hose habe ich am Schnitt selbst nichts verändert, nur den Bund habe ich geändert: statt zweier schmaler Gummibänder habe ich ein 4cm breites Gummiband in den Bund eingezogen.
Beide Schnitte kann ich sehr empfehlen: das Top ist ein toller Allround-Schnitt für Webstoffe, wie mein karierter Baumwollstoff, aber auch für Strick- und Jerseystoffe oder Stoffe mit Elastan. Der Hosenschnitt ist ebenfalls ein toller Basisschnitt für bequeme Hosen in verschiedenen Längen. Für den Hosenschnitt wird ein leichter Baumwollstoff empfohlen, ich kann mir die lange Hose aber auch super in einem schnwarzen Jersey als chice Variante mit Highheels vorstellen.
Wie inzwischen jeden Mittwoch, ist dies mein Beitrag zum Me-Made-Mittwoch, hier geht es zu den Beiträgen der anderen Teilnehmerinnen.
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch,
Stef

29. Juni 2015

Mai .:. Juni

http://seaofteal.blogspot.de/2015/05/verspatet-culottes-und-streifen.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/05/gemutlich-schaldruck-und-blau-spring.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/muschelsucher-schaldruck-und-sandalen.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/muschelsucher-schaldruck-und-sandalen.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/unter-palmen-shiftkleid-und-palmendruck.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/unter-palmen-shiftkleid-und-palmendruck.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/spring-style-along-finale-safari-outfit.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/05/einfach-marsala-und-wei.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/05/gemutlich-schaldruck-und-blau-spring.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/urlaubslaune-schaldruck-und.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/gekurzt-smaragdgrun-und-gelb.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/urlaubslaune-schaldruck-und.htmlhttp://seaofteal.blogspot.de/2015/06/spring-style-along-finale-safari-outfit.html
Klick the picture for full blogpost. / Für den ganzen Blogeintrag, einfach auf das Bild klicken.

Da wir Ende Mai im Urlaub waren, habe ich es nicht geschafft, einen Monatsrückblick für Mai zu machen, das hole ich heute nach. Der Mai war recht hektisch, erst recht mit der Vorbereitung auf den Urlaub, denn es mussten noch einige Projekte (sowohl auf der Arbeit, als auch an der Nähmaschine) fertiggestellt werden. Im Urlaub selbst konnten wir uns aber hervorragend erholen und viele Outfitfotos machen. In Spanien hatte ich sehr viele selbstgenähte Stücke dabei und ich habe jeden Tag mindestens ein selbstgenähtes Teil getragen, zwei Outfits vom Spanien-Urlaub habe ich noch übrig, die ich Euch im Juli zeigen werde. Außerdem war ich nach unserem Urlaub so ausgeruht und motiviert, dass ich schon wieder einige neue Sachen genäht habe, von denen Ihr auf den Bildern unten schon ein paar Teile sehen könnt.
Die folgenden Bilder habe ich übrigens alle mit dem Handy geschossen und auf Instagram und facebook geteilt.
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße,
Stef

Mein Monat via Instagram (@seaofteal)

  Meine Strandausrüstung: Sandalen von Mango*, Sonnencreme LSF 50 und die spanische Vogue
Hut: H&M, Sonnenbrille: Oscar de la Renta, Portemonnaie und Strandtuch: Tory Burch
Die Planung eines neuen Projektes beginnt bei mir oft mit einer Modezeichnung.
Der fertige Zweiteiler: Top und Shorts, sehr bald auch als Blogpost.

 In diesem Sommer mag ich Vichykaro besonders gern. Meine Projekte hatte ich dazu schon im Mai
geplant, nach unserem Urlaub konnte ich dann mit der Umsetzung beginnen. 
Diesen Stoff habe ich zu einem einfachen Kleid vernäht.
Letzte Woche habe ich mir endlicha uch die Zeitschrift "La Maison Victor" gekauft. Ich dachte
immer, die wäre nichts für mich, aber es sind doch vielseitige und recht einfach Schnitte drin.
Die Zeitschrift "Fashion Style" (das Original ist aus den Niederlanden und heißt "Knipmode")
hat auch schöne Schnitte und ist wegen der vielen Bilder auch sehr gut für Anfänger geeignet.


An diesem tollen Stoff kam ich einfach nicht vorbei. Die Jacke ist am Wochenende
fertig geworden und ich werde auch sie hier demnächst zeigen. Der Stoff ist von Buttinette.


Die passende Shorts zur Jacke, es fehlt aber noch der Bund.





24. Juni 2015

Urlaubslaune .:. Schaldruck und Lieblingsshorts

Scarfprint-Top - DIY (pattern: with alterations, based on Burda style 08/2009 #117)
Shorts - DIY (pattern: Burda style 6897-V)
Schaldruck-Oberteil - selbst genäht (Grundschnitt nach Burda style 08/2009 #117, aber stark abgeändert)
gekrempelte Shorts - selbst genäht (Schnitt: Burda style 6897-V)
Gladiator-Sandals / Sandalen - Massimo Dutti (SS 2015)
Bag / Tasche - Jimmy Choo (SS 2015)
Starfish-Cuff / Seestern Armreif - Amuse New York
Hat / Hut - H&M (SS2014)

Shirt / T-Shirt mit Palmendruck - Lilienfels (SS 2015)
Striped Bag / gestreifte Strandtasche - Mango (SS 2015)
Sandals / Sandalen - Mango (SS 2015)
Hat / Hut - H&M

Nach einer weiteren arbeitsreichen Woche melde ich mich nur kurz zum Me-Made-Mittwoch. Ich habe noch immer einige Urlaubsoutfits auf der Festplatte, die ich Euch zeigen möchte. Auch wenn ich auf der Arbeit viel zu tun habe, bringen mich die Bilder doch immer wieder in Urlaubslaune und ich fühle mich zurückversetzt an den Strand. Diese Shorts waren mein absolutes Lieblingsstück im Spanienurlaub und natürlich durfte mein geliebter Schaldruck in Form dieses Tops auch nicht fehlen.
Von den Winkerkrabben gab es übrigens eine ganze Schar am Strand und wir haben uns eine Weile auf die Lauer gelegt, um sie zu fotografieren.
Ich muss zugeben, dass ich meine Freizeit im Moment lieber an der Nähmaschine als am PC / mit Bloggen verbringe... Ich habe in letzter Zeit wirklich viele Teile fertiggestellt (Vichykaro-Zweiteiler, Vichykaro-Kleid, bunte Shorts und dazu passende Bikerjacke). Meine aktuellen Nähprojekte zeige ich immer auf instagram (@seaofteal) und facebook. Schaut dort vorbei, wenn Ihr mehr sehen wollt.
Nun klicke ich mich zum Me-Made-Mittwoch durch und bin gespannt auf die Nähprojekte der anderen Teilnehmerinnen.
 Liebe Grüße,
Stef