29. Juli 2016

Insta Seams & More .:. New Sewing Magazines

Pfaff, serger, coverlock
After two weeks with the technician, my Pfaff coverlock 4.0 was finally back and I'm happy again. /
Nach zwei Wochen bei der Reparatur, kam meine Pfaff coverlock 4.0 zurück und ich bin überglücklich, dass sie wieder schnurrt.
Burda style, sewing, nähen, magazine, Schnittmuster, pattern, sewingpattern
Tracing madness... the Burda style pattern magazine puts too many pattern on one sheet IHMO. /
Schnittmuster-Wahnsinn... Burda style packt im Magazin einfach viel zu viele Schnittmuster auf einen Bogen.
stripes, Streifen, nähen, sewing, DIY, JCrew, bellsleeves, Glockenärmel
Striped top with bellsleeves inspyred by this J.Crew top (pattern: self drafted, fabric: Stoff&Stil). I'll show you an outfit with this soon. /
Gestreiftes Oberteil mit Glockenärmeln inspiriert durch ein Oberteil von J.Crew (Schnitt: selbst entworfen, Stoff: Stoff&Stil). Ich werde es Euch demnächst in einem Outfitpost zeigen.

Boden, Boden direct, Espadrilles, suede, Wildleder
Summer favorite: Yellow and navyblue Espadrilles* from Boden. /
Meine absoluten Lieblingsschuhe in diesem Sommer: Gelbe Espadrilles mit einer dunkelblauen Wildlederkappe* on Boden.

Lust auf Handarbeiten, Alt om handarbejde, sewing, nähen, magazine, Schnittmuster, pattern, sewingpattern
New in Germany: The Danish sewing Magazine "Alt om handarbejde", I like a lot patterns and plan to sew the top on the cover. /
Neu bei uns in Deutschland: Das dänische Nähmagazin "Lust auf Handarbeiten" (herausgegeben wird es bei uns leider von Burda, dadurch wird im dem Magazin deutlich zu viel für Burda style geworben). Mich haben mehrere Schnitte begeistert und ich plane auf jeden Fall das Oberteil auf dem Titelbild zu nähen.
Givenchy, Antigona
The newest addition to my designer bag collection: the Givenchy Antigona*.
Meine neueste Designer-Errungenschaft: die Givenchy Antigona Tasche*.
Vellberg, Baden-Württemberg, Middle Ages, Mittelalter
A daytrip to Vellberg, a beautiful small town with houses build in the Middle Ages.
Ein Tagesausflug nach Vellberg: die kleine Stadt ist wirklich traumhaft schön mit vielen Häusern, die noch aus dem Mittelalter stammen.
Vellberg, Baden-Württemberg, door, blue, blau, Tür
La Maison Victor, sewing, nähen, magazine, Schnittmuster, pattern, sewingpattern
Another amazing sewing magazine from Belgium: La Maison Victor. I reseaved the magazine and the fabric for testing. More about that hopefully on Sunday. /
Eine weitere Nähzeitschrift, diesmal aus Belgien, auf dem deutschen Markt: La Maison Victor. Stoff und Magazin wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt und ich werde Euch (hoffentlich) am Sonntag mehr darüber berichten.
La Maison Victor, sewing, nähen, magazine, Schnittmuster, pattern, sewingpattern
Top Bree made of the La Maison Victor fabric and of a pattern out of the magazin. /
Ich habe das Top Bree aus dem Stoff von La Maison Victor genäht.
La Maison Victor, sewing, nähen, magazine, Schnittmuster, pattern, sewingpattern
I liked the pattern so much, I decided to sew another piece out of the La Maison Victor Magazine, this time shorts made of sweatjersey. /
Mit hat das Schnittmuster des Tops so gut gefallen, dass ich mir die Shorts Golda aus dem La Maison Victor Heft auch gleich genäht habe.
spotting scope, Swarovski, moon, Mond, fullmoon, Vollmond, Spektiv
Full Moon / Vollmond

> salt pit, Salzbergwerk, Bad Friedrichshall, Baden-Württemberg
A trip to a salt pit near our home in Bad Friedrichshall. Absolutely amazing!/
Letzte Woche habe ich einen Ausflug zum Salzbergwerk in Bad Friedrichshall gemacht, sehr beeindruckend.

pictures / Fotos via instagram @seaofteal
*Affiliates

27. Juli 2016

Wedding Wednesday .:. Part II // The Fabrics

wedding, Hochzeit, weddingdress, Hochzeitskleid, DIY, nähen, sewing, fabric, lace, Spitze, Spitzenstoff
wedding, Hochzeit, weddingdress, Hochzeitskleid, DIY, nähen, sewing, fabric, lace, Spitze, Spitzenstoff
wedding, Hochzeit, weddingdress, Hochzeitskleid, DIY, nähen, sewing, fabric, lace, Spitze, Spitzenstoff
wedding, Hochzeit, weddingdress, Hochzeitskleid, DIY, nähen, sewing, fabric, lace, Spitze, Spitzenstoff
wedding, Hochzeit, weddingdress, Hochzeitskleid, DIY, nähen, sewing, fabric, lace, Spitze, Spitzenstoff
wedding, Hochzeit, weddingdress, Hochzeitskleid, DIY, nähen, sewing, fabric, lace, Spitze, Spitzenstoff
EN Last week I talked about my first thoughts around my wedding and today is all about the fabric. From the beginning I knew I wanted something with lace and I visited all the fabricshops near and far and browsed the whole internet. Finally I found this delicate lace with silver thread (the silver is kind of hard to see on my pictures). It's a bit risky to buy such expensive lace on the internet, but the pictures of the seller were very good and the shop reviews are good, too. So I ordered this lace back in April and I'm very happy with it.
The next question was: What fabric should I use under this beautiful lace? Again I searched everywhere for a satin fabric with some body to it for a nice drape. I finally found this bridal satin from Stoff&Stil in a creamy white color, which matches the lace very good. 
Last week Yvonne mentioned in her comment that a long dress could get too warm during the whole wedding-day and I thought the same. That's why I'm making a second shorter dress made of the lace* in the last picture. 
We will have a welcome party the day before our wedding to welcome all family and friends (they all come from far away) and maybe I'll wear the short lace dress to this event. I just wanted to have another option for the wedding evening in case it get's too hot.
Next week I will talk about the pattern of my weddingdress.
Sincerely,
Stef

DE Letzte Woche habe ich Euch bereits von meinen ersten Gedanken rund um unsere Hochzeit berichtet. Nachdem die Hochzeits-Location überraschend schnell fest stand (ich werde noch berichten), habe ich mich recht schnell auf die Suche nach schönem Stoff gemacht.
Ich habe mich schließlich für den oben gezeigten filigranen und silber durchwirkten Spitzenstoff entschieden, den ich online bestellt habe (die Bilder der Spitze waren sehr gut und der Anbieter hatte auch nur gute Bewertungen bekommen). Nachdem ich von dem Spitzenstoff total begeistert war, musste ich nun einen Stoff für das Unterkleid finden.
Wie Ihr seht, bin ich beim klassischen Weiß geblieben, allerdings kein reines Weiß, sondern ein cremiges Weiß (der Netzstoff der Spitze auch eher Cremeweiß ist). Ich hatte mir schneeweißen Stoff angeguckt und fand immer, dass es sehr nach Tischdecke aussieht. Meiner Vorstellung nach sollte es ein etwas festerer Satinstoff sein, der ein bißchen Stand mitbringt. Ich habe alle meine bekannten Stoffläden abgeklappert und auch Online habe ich lange gesucht. Schließlich habe ich mir eine Stoffprobe von diesem Brautsatin von Stoff&Stil bestellt und war begeistert. Ich muss dazu sagen, dass der Satin online in der Farbe "natur" gelbstichtig aussieht, so Gelb ist er in echt nicht.
Letzte Woche hatte Yvonne ja bereist angemerkt, dass ich eventuell ein "leichteres" und kürzeres Kleid für den Hochzeitsabend einplanen sollte... und genau das hatte ich mir auch schon überlegt. Am Abend vor der Hochzeit findet eine kleine Party statt. Kein richtiger Polterabend, sondern eher eine Ankommens-Party, denn wirklich all unsere Hochzeitsgäste kommen von weiter her angereist. Zu diesem Anlass möchte ich mir noch ein Kleid aus dem oben gezeigten gepunkteten Spitzenstoff* nähen (allerdings werde ich das Kleid erst beginnen, wenn mein Hochzeitskleid fertig ist) und falls mir mein Hochzeitskleid wirklich zu warm werden sollte, würde ich abends ebenfalls zu diesem Kleid wechseln. So habe ich ein Kleid für den "Polterabend" und eine sommerlicher Alternative, falls es am Hochzeitsabend zu heiß sein sollte.
Nächste Woche berichte ich Euch dann mehr über den Schnitt meines Kleides.
Liebe Grüße
Stef
*Affiliates

20. Juli 2016

Wedding Wednesday .:. Part I // First Thoughts

wedding, Hochzeit, Braut, Hochzeitskleid
After our engagement in Dezember the fist thing I did was buying wedding magazines to collect ideas for a wedding dress, the flowers, the decoration etc. (I just went to two weddings in my life by now, so I'm really no expert) /
Nach unserer Verlobung im Dezember habe ich mir als erstes Hochzeitsmagazine besorgt, um Ideen für ein Hochzeitskleid, die Blumen, die Dekoration etc. zu sammeln. Ich war bisher nur auf zwei Hochzeiten zu Gast und bin daher absolut kein Profi. Meine zwei Favoriten sind die Magazine: Braut und Bräutigam und weddingstyle (mit vielen tollen Ideen rund um die Hochzeitsfeier).
wedding, Hochzeit, Braut, Hochzeitskleid
First things first: I was on the hunt for a wedding dress witch fits my taste and my body. /
Das wichtigste zuerst: Ich begab mich auf die Suche nach einem Hochzeitskleid, dass meinem Geschmack entsprach.
wedding, Hochzeit, Braut, Hochzeitskleid
wedding, Hochzeit, Braut, Hochzeitskleid
So I ask myself, what dress I want, because there are a million wedding dresses out there: long dresses, short dresses, with lace or just plain white fabric, a colorful dress, strapless, backless... you knwo what I'm talking about. I collect my favorite wedding inspirations on my Wedding-Pinterest board./
Zunächst habe ich mich gefragt, was für ein Kleid ich überhaupt möchte, denn es gibt wirklich Millionen Hochzeitskleider da draußen: ein langes Kleid, ein kurzes Kleid, mit Spitze, ganz clean aus weißem Stoff, ein farbiges Kleid, halterlos, rpückenfrei... Ihr wisst, was ich meine. Ich sammle Hochzeitsideen, die mir gefallen auf meiner Hochzeits-Pinterest Pinnwand.
wedding, Hochzeit, Braut, Hochzeitskleid
I couldn't find a weddingdress I completely fell in love with, so I decided to make my very own wedding dress. Next week I will tell you more about the fabrics I chose./
Ich bin, trotz der riesengroßen Auswahl an Hochzeitskleidern, einfach nicht fündig geworden und habe deshalb beschlossen, mir mein eigenes Hochzeitskleid nach meinen Wünschen zu nähen. Für welchen Stoff ich mich nun entschieden habe, werde ich Euch nächste Woche berichten.
This is our "Save the Date" postcard and our wedding invitation (the steelblue is a bit darker then on the picture above and the paper has a pearly finish). When Jan and I saw this invitation at kartenmacherei.de, we both said: this is it... it reminds me a lot of the fairytale 'Sterntaler' (The Star Money) by the Brothers Grimm, I loved this fairytale when I was a child./
Dies ist unsere "Save the Date" Postkarte und die Hochzeitseinladung mit Banderole (das Stahlblau ist noch etwas dunkler und das Papier schimmert perlmutartig). Als Jan und ich die Karte bei kartenmacherei.de sahen, waren wir uns sofort einig, dass wir diese als Einladungskarte nehmen würden. Es erinnert mich sehr an das Märchen Sterntaler der Gebrüder Grimm, das ich in meiner Kindheit sehr mochte.

18. Juli 2016

Au revoir, España .:. Self drafted shirt

DIY, nähen, sewing, H&M, stripes, Streifen, Burda style, knipmode, Zara, Michael Kors, self drafted
DIY, nähen, sewing, H&M, stripes, Streifen, Burda style, knipmode, Zara, Michael Kors, self drafted
DIY, nähen, sewing, H&M, stripes, Streifen, Burda style, knipmode, Zara, Michael Kors, self drafted
DIY, nähen, sewing, H&M, stripes, Streifen, Burda style, knipmode, Zara, Michael Kors, self drafted
DIY, nähen, sewing, H&M, stripes, Streifen, Burda style, knipmode, Zara, Michael Kors, self drafted
DIY, nähen, sewing, H&M, stripes, Streifen, Burda style, knipmode, Zara, Michael Kors, self drafted
Stripes Top - DIY (pattern: self drafted, fabric: via dawanda*)
Striped Shorts - DIY (pattern: Burda style 6897-V)
Gestreiftes Top - selbst genäht (Schnitt: selbst entworfen, Stoff: via Dawanda*)
Gestreifte Shorts - selbst genäht (Schnitt: Burda style 6897-V)
Statement Strawhat 'Au revoir' / Strohhut mit 'Au revoir' - DIY (hat / Hut via H&M)
colorful bandana / gestreiftes Bandana Tuch - Zara  
Sunglasses / Sonnenbrille - Michael Kors*

EN I'm saying 'Goodbye' to Spain and it's wonderful beaches. This is my last DIY outfit from our vacation with a self drafted shirt. I sewed the shirt right before our vacation and back then my Pfaff coverlock 4.0 was broke, so I had to use my usual sewing machine, but it worked out quite nice. In April and beginning of May I was hunting the internet up and down to find this jersey fabric with bold yellow and white stripes and finally found it at Dawanda* (a German version of etsy.com, I think).
The shorts are an old make and I showed them a lot here on the blog (you just need to scroll down two blogposts...). The straw-hat is from H&M with a DIY sequin statement from last year (now you find these strawhats with statements everywhere).
The following blogposts will contain some news about my wedding and of yourse some new stuff I've made lately (i.g. this top).
Sincerely,
Stef

DE Mit diesem Post sage ich nun Spanien 'Leb' wohl', denn dies ist mein letzter Urlaubsbeitrag. Die gestreifte Shorts ist schon im letzten Jahr entstanden (und ich habe sie ja auch schon sehr oft hier gezeigt), wie auch den Hut mit Pailettenverziehrung vom letzten Jahr, das gestreifte Jersey-Shirt habe ich mir ganz schnell vor unserem Urlaub genäht... und das ohne Overlockmaschine, da meine Pfaff coverlock 4.0 zu der Zeit schon kaputt war. Es hat trotzdem gut geklappt. Ich habe im April und Mai sehr lange nach Jersey mit breiten gelb-weißen Streifen suchen müssen und wurde dann endlich irgendwann bei Dawanda* fündig, die Qualität ist zwar nicht ganz so dick wie bei meinem grün-weiß gestreiften Shirt, aber für den Sommer vielleicht sogar noch besser.
In nächster Zeit wird es hier ein paar Updates zu meiner Hochzeit im August geben und es sind inzwischen auch wieder einige selbstgenähte Stücke fertig geworden (z.B. dieses Top), die ich natürlich auch vorstellen werde.
Liebe Grüße
Stef
fotogarfiert von JFN

*Affiliates